Life Coach Fritz Dominik Buri: "Jahresende und der Sinn des Lebens!"


Kolumne von Fritz Dominik Buri, zertifizierter NLP Practioner der AUNLP und lizenzierter Life Coach.

Liebe Leserin und lieber Leser

Wir sind im Monat Dezember angelangt, und schon bald wieder beginnt ein neues Jahr. Ich mag die besinnliche Zeit, die Zeit um sich für sich selbst Zeit zu nehmen und so schreibe ich dir hier einfach ein paar Dinge nieder zum Thema Jahresende, Ziele sowie den Sinn des Lebens, resp. unseres Daseins.

Die einen werden nun denken, warum sollte ich mich mit solchen Gedanken erst befassen wollen, ich habe meinen Job und meine Familie und gut ist. Daran ist nichts Falsches oder Verkehrtes, doch bin ich der Meinung, dass jeder von uns mit ganz speziellen Fähigkeiten ausgestattet ist, und diese Fähigkeiten sind ja nicht einfach so, denn sonst hätten alle Menschen dieselben Fähigkeiten. Doch das ist bei weitem und Gott sei Dank nicht der Fall.

Ich nehme mir immer mal wieder die Zeit, um mich zurückzuziehen, um mich dann in Selbstreflektion zu üben. Damit meine ich, dass ich mir meine verschiedenen Bereiche meines Lebens anschaue, wie sie gegenwärtig sind. Macht mir der Job und die Tätigkeiten die ich tue, Spass oder nicht? Lebe ich die Beziehung die ich haben will und die mir guttut oder lebe ich sie nicht? Haben den Bekannten und Freundeskreis den ich haben will, oder habe ich ihn nicht? Diese Gedanken und Fragen dienen mir dazu, eine Standortanalyse durchzuführen, um festzustellen, wo ich überhaupt stehe und dort wo ich stehe, stehe ich genau dort und habe ich die Lebensumstände, die ich haben will. Oder mache ich einen Job den ich hasse, doch weil ich Geld verdienen muss mache ich diesen Job? Lebe ich mit der Partnerin oder dem Partner zusammen, den ich liebe und wertschätze, oder ist es mehr eine Zweckgemeinschaft, weil ich nicht alleine leben will? Wir können dann unsere rosa Brille aufsetzen und die Dinge schönreden, doch Tatsachen lügen nicht und zeigen uns auf, wie der gegenwärtige Stand der Dinge ist!

Freund, du erinnerst dich an einen meiner früheren Artikel, wo ich die was wäre, wenn … Übung beschrieben habe, ebenso wie ich über das Meditieren geschrieben habe. All diese Übungen und Techniken dienen mir, mehr über mich und mein Leben herauszufinden und auch darüber, ob ich das Leben führe, das ich führen will. Oder ob ich eine Kurskorrektur vornehmen muss. Viele Menschen machen sich noch kurz vor Silvester ein paar Lippenbekenntnisse, die sie spätestens nach zwei Wochen vergessen haben, und sie haben sich gegenüber diese Bekenntnisse nur gemacht, um sich nicht ganz so schlecht zu fühlen. Doch dann kommt ihnen der Alltag in die Quere oder andere Gründe, warum sie keine Zeit haben etc. Doch du und ich mein Freund wissen Beide, es wird immer etwas dazwischenkommen, etwas  Unerwartetes und die einzige Möglichkeit, trotzdem seinen Weg zu gehen und die gewünschten Veränderungen zu bekommen, funktioniert nur, wenn man sich seinen eigenen Zielen gegenüber verpflichtet.

Wie verpflichte ich mich selbst meinen Wünschen gegenüber und wie finde ich überhaupt heraus, was mein Zweck im Leben ist?

Das ist eine gute Frage, nicht wahr? Denn wenn du deinen Zweck nicht kennst, ebenso wohin du willst, dann wirst du nicht zielgerichtet handeln und deshalb irgendwo ankommen und am Ende feststellen, oh je, was mache ich hier.
Deinen Lebenszweck findest du dadurch heraus, dass du erkennst, was dir wirklich Freude macht und eine Tätigkeit hast, die dich inspiriert. Nun kannst du sagen, ach ich wüsste schon, was mir unheimlich Spass macht und wo ich so richtig darin aufgehe, doch wie soll ich damit Geld verdienen, sprich meinen Lebensunterhalt bestreiten? Um das Wie geht es in erster Linie gar nicht, sondern darum, überhaupt mal wieder Wünsche Ziele und Visionen zu haben, seine ganz eigenen Visionen, die, wenn wir daran denken, in uns ein Kribbeln verursachen und uns Glücksgefühle bescheren. Denn, ich kenne keinen Menschen, der nicht gerne reich glücklich gesund wäre, eine schöne Beziehung führen möchte und tolle Freunde und ein tolles Umfeld und Eigenheim hat. Wir wünschen uns Anerkennung und Erfolg, lassen uns aber viel zu sehr von anderen Menschen beeinflussen, die uns weissmachen wollen, dass dieses oder jenes nicht geht. Am Ende jedoch ist es unser eigenes Leben und wir sind uns selbst unsere Wünsche Träume und Hoffnungen schuldig, … und zudem hat es ein jeder von uns verdient, ein glückliches schönes und wohlhabendes Leben zu führen. Jeder Mensch ist es wert, Sie verdienen es, dass alles in ihrem Leben genauso ist, wie Sie es möchten.

Mache folgendes lieber Freund:
Seinen Lebenszweck herausfinden, hat damit zu tun, sich selbst gewisse Fragen zu stellen und dann die Antworten niederzuschreiben, die dir dabei in den Sinn kommen. Hierzu ist es allerdings wichtig, dass du dir dafür die nötige Zeit nimmst, das heisst, nicht nebenher Fernsehschauen und von Zeit zu Zeit in die Küche düsen, um das Abendessen zuzubereiten. Das bringt nichts, es geht hier um dich und dein Leben, darum solltest du dir selbst so wichtig sein, dir die folgenden Fragen in Ruhe zu stellen, über die Fragen nachzudenken und die Antworten dann niederschreiben.

  1. Schreibe zwei von deinen besonderen persönlichen Eigenschaften auf (Empathisch Begeisterungsfähigkeit, Humor, Kreativität etc.).
  2. Notiere dir ein oder zwei Wege, wie du diese Eigenschaften im Umgang mit anderen Menschen ausdrücken kannst (Das könnte bedeuten, durch deine humorvolle Art bringst du Menschen zum Lachen oder verstehst es, ihnen Mut und Hoffnung zu geben etc.).
  3. Stell dir nun vor, dass alles in einem perfekten Zustand ist, wie gehen die Menschen miteinander um? Stell dir dabei sehr real vor, wie es dir Spass macht in dieser Welt zu agieren und wie du Spass und Freude dabei empfindest, in diesem Umfeld zu leben und zu operieren.
  4. Füge nun deine Antworten und Erkenntnisse aus den obigen drei Fragen zu einem Gesamtbild zusammen. (Beispiel; durch meinen Humor und Begeisterungsfähigkeit kann ich Menschen in selbst aussichtslosen Situationen helfen und sie dabei unterstützen, dass sie wieder Mut und Zuversicht haben, dadurch kommen sie wieder auf die Beine und sehen das Leben als positive Veränderung.)

Bill Gates hatte den Wunsch und das Verlangen, sein Wissen in Software zu investieren um so vielen Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit zu bieten, mit seinen Programmen das Leben leichter zu machen. Roger Federer erkannte seine Liebe und Talent zum Tennis und wurde so zu einem der grössten Tennisspieler der Welt. Mutter Teresa hatte den Wunsch und das Verlangen, etwas gegen die Armut und das Elend in den Strassen von Kalkutta zu unternehmen, und wurde so zum Vorbild und Symbol für Nächstenliebe für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Dies soll dazu dienen, dass die gesteckten Ziele klarer werden, dass wir wissen, was wir wirklich wollen und was uns in unserem Leben antreibt. Und zu wissen, was wir wollen.

Ich schreibe gerne und mein Ziel ist es, einfach tolle Geschichten zu schreiben, die Millionen von Lesern begeistern. Dieses Jahr habe ich in diese Richtung wieder einige Schritte unternommen und ein neues Buch «Vampire & Monsters» herausgebracht, weitere Schritte sind bereits für nächstes Jahr geplant, wenn es darum geht, meinen Bekanntheitsgrad zu erweitern. Das alles ist nicht von heute auf morgen geschehen, doch habe ich klare Ziele wohin ich will und so habe ich auch immer wieder inspirierende Ideen, die mich meinen Zielen näherbringen.

Nun komme ich zum Schlusspunkt meines heutigen Artikels, und dieser Punkt ist einer der wichtigsten Punkte überhaupt: Der Glaube.

Du musst von dir selbst überzeugt sein und daran glauben, dass du deine Ziele erreichst. Du selbst musst dir die Erlaubnis geben, ein schönes reiches und glückliches Leben führen zu können und zu wollen, .. und der Glaube daran, dass dies für dich möglich ist.

Ich wünsche dir lieber Leser Freund und Follower von Happy Times eine ganz schöne Adventszeit, tolle schöne Momente im Kreise deiner Lieben und Freunde und dass das neue Jahr für dich zu einem der besten Jahre deines Lebens überhaupt wird!

Herzliche Grüsse und schöne Festtage euch allen.

Dein Fritz Dominik Buri
Zertifizierter NLP Practioner der AUNLP und lizenzierter Life Coach

 

Fritz Dominik Buri auf Facebook:

Fritz Dominik Buri auf Facebook (hier klicken)

 

Neuer Online-Kurs von Life-Coach Fritz Dominik Buri:

«Schluss mit Frust - Leben wie ICH es mag»
...Weiterlesen & Details


"Schluss mit Frust" Buchreihe von Fritz Dominik Buri - hier gleich online kaufen und herunterladen:

Alle Bücher von Fritz Dominik Buri können Sie direkt bei Amazon kaufen. Auch als umweltfreundliche E-Books zum herunterladen und sofort-lesen.

NEU: "Von Gästen zu Freunden" - Ratgeber von Fritz Dominik Buri

Alle Bücher von Fritz Dominik Buri können Sie direkt bei Amazon kaufen. Auch als umweltfreundliche E-Books zum herunterladen und sofort-lesen.

 

Online-Kurse von Fritz Dominik Buri:

Online-Kurs auf Diplomero "Schluss mit Frust" von Life-Coach Fritz Dominik Buri  (hier klicken)

Alle Gratis-Webinare von Fritz Dominik Buri  auf edudip - sehen Sie den Life-Coach live an Ihrem Bildschirm! (hier klicken)

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

HappyTimes durchstöbern:

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Zyankali.com lustige T-Shirts mit frechen Spruechen

Neuste Kommentare

Bier
Calanda gehört auch Heineken? Hab ich nicht gewusst. Im Sommer habe ich auch gern Panasch. Das Calan...
Widderli
Juhu s Horoskop tut wieder Ha min positive tagesinput scho vermisst gha.
Sabrina (via Facebook)