Gute News und Nachrichten

Jährlich 450 Franken sparen! No-Billag Abstimmungs-Termin steht endlich fest

NoBillag Abstimmung am 4. März 2018 - Abschaffung des Gebührenmonsters

Die Schweizer können am 4. März 2018 abstimmen ob sie jährlich 450 Franken an Zwangsgebühren sparen möchten. 

Endlich steht der Abstimmungstermin für die lange herbeigesehnte NoBillag-Initiative fest: Am 4. März 2018, also in 4 1/2 Monaten, stimmen die Schweizerinnen und Schweizer darüber ab, ob sie weiterhin Zwangsgebühren von 450 Franken jährlich für Radio- und TV bezahlen möchten, oder nicht. "Wir haben nun also die einmalige Chance, jährlich mehrere hundert Franken im Jahr zu sparen", schreibt das Initiativkomitee auf ihrer Facebookseite. Hoffen wir, dass möglichst viele SchweizerInnen am 4. März abstimmen gehen.

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Zyankali.com lustige T-Shirts mit frechen Spruechen

Neuste Kommentare

Müntschi
Die Billaggebühren gehören schon lange abgeschafft! Pasta!
Sheldonine
@Aurelia: Das ist ganz einfach zu beantworten: Auf dem Foto sieht man, dass die Oberfläche von 10x4 ...
Aurelia Füssli
Wie viel Wert isch ächt das ganzi Palett mit 10er Nötli ??? Hät au gern so eins .