Frohe Weihnachten für Kinder und Spielwarenhändler: 3 Prozent mehr Umsatz erwartet - 3,4 Milliarden für Lego, Woody und Co.

Woody Holzspielsachen
Umweltfreundliche Holzspielsachen aus FSC Holz sind im Trend. © Migros. 

Der deutsche Handelsverband Spielwaren (BVS) hofft auch für das Jahr 2019 auf ein lukratives Weihnachtsgeschäft. So gehen die Branchenvertreter von einem Umsatzplus von +3 % aus. Es wird damit gerechent, dass dieses Jahr 3,4 Milliarden Euro alleine für Spielsachen ausgegeben werden (2018 3,3 Mia.). Frohe Weihnachten für die Spielwarenhändler also, und natürlich für die glücklichen beschenkten Kinder.

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Mehr Geld für Spielsachen

"Der andauernde Trend zur Familiengründung und sichere Einkommen lassen Gross und Klein auch 2019 wieder mehr Geld für Spielzeug ausgeben", so BVS-Geschäftsführer Steffen Kahnt. 

Weihnachtsgeschäft macht bis 40 Prozent vom Jahresumsatz aus

Das Weihnachtsgeschäft im November und Dezember hat traditionell mit 40 Prozent einen besonders hohen Anteil am Jahresergebnis. Laut dem BVS pushen Kartenspiel-Klassiker sowie Exit- und Abenteuerspiele die Kategorie Spiele und Puzzles (Januar bis Oktober 2019 mit einem Plus von +8%). Neue Lizenzthemen wie Fortnite oder Klassiker wie Frozen (Die Eiskönigin) sorgen für weiteren Schwung im Spielwaren-Fachhandel.

Puppen, Lego, Playmobil und umweltfreundliche Holzspielsachen

Aber auch alles rund um Puppen (Januar bis Oktober 2019: plus 15 Prozent) liegt voll im Trend. Neben Lego und Playmobil dürften auch dieses Jahr wieder die umweltfreundlichen Holzprodukte von "Woody" aus 100% FSC Holz gefragt sein. Nicht zu vernachlässigen sind Sammelfiguren sowie Kuscheltiere und Kugelbahnen.

Quelle: BVS Deutscher Handelsverband Spielwaren 
Bilder: © Migros

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesener Artikel:

Das CO2 Problem ist gelöst! US-Forschende schaffen es CO2 in Treibstoff umzuwandeln

CO2 Problem ist gelöst

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Star Wars
Hammer Design! Mal was anderes.
ricardolino
de artikel isch super, motiviert eim grad zum ufruume und furtrüere.
Robert
"dürfen nicht vergessen, dass wir auf der hauchdünnen festgewordenen Kruste eines glühenden Balls st...

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Cherigna
Menschen sind da, um geliebt zu werden,
Gegenstände sind da, um benützt zu werden.
In der heutigen...
Glücks Chäfer
Neui Wuchä – neus Glück. Isch das nöd wunderbar, d’ Natur schänkt öis jedi Wuchä 7 nigelnagelneui Tä...
Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...