Möchten Sie das Glattzentrum kaufen? Migros sucht neue Besitzer für das Kult-Einkaufszentrum in Wallisellen

Das Glattzentrum steht zum Verkauf

Eine interessante Nachricht für alle Immobilien-interessierte Investoren: Die Gerüchte haben sich bewahrheitet, die Migros will wirklich das Glatt 2020 verkaufen, der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) startet den Verkaufsprozess für das legendäre Einkaufszentrum in Wallisellen. Die Suche nach einem neuen Eigentümer erfolge, da sich die Migros aus dem Immobiliengeschäft zurückziehen wolle um verstärkt in ihr Kerngeschäft zu investieren. 

Glatt Einkaufszentrum - eines der grössten Einkaufszentren der Schweiz

Das bereits 1975 vor 45 Jahren eröffnete Glattzentrum im zürcherischen Wallisellen gehört mit einem Umsatz von rund 600 Millionen Franken und einer Verkaufsfläche von 53'000 Quadratmetern zu den grössten Einkaufszentren der Schweiz. Eines der herausragendsten Merkmale des Glattzentrums sind wohl die 4'500 Gratis-Parkplätze für Kunden. Erst letztes Jahr 2019 wurde das Glatt nochmals äusserlich etwas renoviert, Migros hat die "Braut für den Verkauf" wohl aufgehübscht, wie das bei Firmen- und Immobilienverkäufen üblich ist.

Migros will Glattzentrum verkaufen

Eigentümer der Liegenschaft und Betreiber des Centers ist der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB). Die Verwaltung des MGB hat entschieden, den Verkaufsprozess für das Glattzentrum zu starten.

Auf die Geschäfte der Migros im Glattzentrum und die Mitarbeitenden habe der Verkaufsprozess keine Auswirkungen, teilt die Migros mit. Die Geschäfte der Migros selber sollen weiterhin, zumindest für die nächsten Jahre, im Einkaufszentrum Glatt bleiben und ihre Präsenz für die Kundinnen und Kunden im Glattzentrum beibehalten, die Migros habe lange Mietverträge.  

Was kostet das Glattzentrum?

Der Preis, wie viel die Migros für das Glattzentrum haben möchte, wurde uns leider nicht mitgeteilt. Für Firmenverkäufe rechnet man über den Daumen geschätzt mit der Faustregel "Jahresumsatz * 2", damit dürfte das Glatt mit 600 Mio. Jahresumsatz nach dieser Schätzung rund 1,2 Milliarden Franken kosten - bei Immobilienverkäufen wird aber eher die Struktur und der Zustand des Hauses sowie die Lage bewertet. Eine Schätzung ist also schwierig. Wie viel wird das Glatt also schlussendlich kosten? Falls Sie etwas Kleingeld übrig haben, melden Sie sich doch direkt beim Migros Genossenschaftsbund und verlangen eine Offerte. 

Wir sind gespannt, wer das Glattzentrum von der Migros übernimmt und es mit neuem Elan, neuen Ideen und ein paar Investitionen zu neuer Blüte treiben wird! 

Quelle: Migros
Bild: © HappyTimes - Glattzentrum mit Weihnachtsbeleuchtung

 

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Marisnne
Deine beste Zeit ist JETZT..:
Eveline
Lache mehere male am Tag und deine Glückshormone werden aktiviert. Je mehr wir positiv Denken umso m...
Manni
Hört auf Euch zu streiten....bleibt gesund und denkt dran wir haben alle nur noch ein paar Jahre bis...