Nur keine Angst: Coronavirus ist bloss so schädlich wie die Grippe... Artikel lesen

Gratis eBook hier herunterladen! Thomas Brezina: „Auch das geht vorbei – Glücklich bleiben... Artikel lesen

Coop auch 2019 auf Erfolgskurs - mehr Bio, mehr Online-Verkäufe und Jobs für 90'000 Angestellte

Der Schweizer Discounter "Coop" erzielte 2019 einen Umsatz von 30,7 Milliarden Franken. Der EBIT legte um 10 Millionen auf CHF 782 Millionen zu und der Gewinn belief sich auf 531 Millionen Franken. Die Detailhandelssparte von Coop legte um 1,4 % auf 18,0 Milliarden Franken zu, während der Bereich Grosshandel / Produktion bereits schon fast gleich gross ist und einen Umsatz von 14,1 Milliarden erreichte, was einem Zuwachs in Landeswährungen von 2,5 % entspricht. Noch stärker boomt natürlich das Online-Geschäft: Der Online-Nettoerlös im Detailhandel stieg um sagenhafte 16,3 %. Die Coop-Kunden kümmen sich um das Wohl der Tiere und um ihre eigenen Gesundheit und kauften um 8,4% mehr Bio-Produkte ein, der Umsatz stieg auf 1,8 Milliarden Franken. Coop beschäftigte 2019 rund 90'000 Angestellte und schuf damit über 1'100 neue Stellen! 

Coop Umsatz 2019: 30'700 Millionen Franken! 

Coop erwirtschaftete einen Gesamtumsatz von CHF 30,7 Milliarden. Der EBIT legte um CHF 10 Millionen auf CHF 782 Millionen zu. Der Gewinn betrug CHF 531 Millionen und liegt vor Steuern in etwa auf Vorjahresniveau. Coop muss ja eigentlich keinen Gewinn erwirtschaften, denn es ist eine Genossenschaft (wie die Migros), das heisst, jeder Gewinn wird wieder reinvestiert, es gibt keine Aktionäre, die den Gewinn einkassieren möchten. Das Eigenkapital von Coop belief sich auf 50,2 % der Bilanzsumme. Der operative Cashflow betrug CHF 1,9 Milliarden, was einem Anstieg von 10,3 % entspricht. Damit steht Coop nach eigenen Angaben weiterhin auf einem sehr soliden finanziellen Fundament und hat gute Voraussetzungen für die weitere Entwicklung.

Coop beschäftigt über 90'000 Mitarbeiter - über 1'000 neue Jobs! 

Per Ende 2019 beschäftigte Coop 90'307 Mitarbeitende (+728), davon 56'582 (+373) in der Schweiz. Somit wurden im Jahr 2019 ganze 1'101 neue Stellen geschaffen. 

Gesund für Mensch und Tier: Bio-Produkte boomen weiter

Der Umsatz mit Bio-Produkten entwickelte sich weiterhin sehr erfreulich und wuchs um CHF 139 Millionen (+ 8,4 %) auf CHF 1,8 Milliarden. Der Nachhaltigkeitsumsatz betrug CHF 4,7 Milliarden.

Onlinehandel wächst stark

Auf starkem Wachstumskurs ist auch der Online-Handel. Der Nettoerlös betrug CHF 2,6 Milliarden. Dies sind CHF 276 Millionen mehr als im Vorjahr. Der Nettoerlös im Detailhandel stieg um 16,3 %. Dazu hat die Heimelektronik mit einem Wachstum von 17,5 % auf CHF 602 Millionen massgeblich beigetragen. Coop@home verzeichnete ein Wachstum von 5,4 % und konnte damit Marktanteile gewinnen. Im Bereich Grosshandel / Produktion stieg der Nettoerlös um 9,6 %.

Detailhandel
Im Detailhandel wuchs der Nettoerlös um CHF 243 Millionen auf CHF 18,0 Milliarden, was einem Anstieg von 1,4 % entspricht.

Auch im vergangenen Jahr haben mehr Kunden Coop als Einkaufskanal gewählt. So stieg die Kundenfrequenz in den Coop-Supermärkten um 2,5 %. Der Nettoerlös übertraf mit CHF 10,5 Milliarden das Vorjahr um 0,4 %.

Coop Update Fitnesscenter

Stark: Coop-Fitnessstudios "Update" legen um 21,8% zu

Die Fachformate legten im Nettoerlös um 2,7 % auf CHF 7,5 Milliarden zu. Der Bereich Heimelektronik steigerte den Umsatz um CHF 54 Millionen und erreichte CHF 2,1 Milliarden. Erfreulich entwickelten sich die Möbel- und Lampen-Discounter Livique / Lumimart mit einem Zuwachs von 2,0 % auf über CHF 200 Millionen Nettoerlös. Besonders gut entwickelte sich Update Fitness mit einem Wachstum von 21,8 %. Mit inzwischen 48 Studios zählt das Unternehmen zu den führenden Fitnessanbietern der Schweiz.

Grosshandel / Produktion legt ebenfalls zu

Im Bereich Grosshandel / Produktion erzielte Coop einen Nettoerlös von CHF 14,1 Milliarden, was einem Wachstum in Landeswährungen von 2,5 % entspricht. Der Nettoerlös der Produktionsbetriebe wuchs in Landeswährungen um 0,5 % und beträgt CHF 4,8 Milliarden.

Die Transgourmet-Gruppe erwirtschaftete einen Nettoerlös von CHF 9,7 Milliarden. Transgourmet konnte damit in Landeswährungen um 3,7 % zulegen. Transgourmet ist ein Unternehmen im europäischen Abhol- und Belieferungsgrosshandel. 

Quelle: Coop
Bilder: © Coop


HappyTimes in Social Medias

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Sag der Welt etwas Nettes

Flamingo
Ach wie schön dass es euch gibt! Gerade jetzt.
gerda
es ist Frühling, die Sonne scheint, die Vögel singen, die Blumen blühen - alles ist und wird gut!
Chanelle Wyrsch, Bachelorette
Gerade jetzt, wo sich alle grosse Sorgen um das Corona Virus machen, ist es erfrischend, auch über p...