Wir bringen nur gute Nachrichten - seit über 10 Jahren!

Gratis e-Book für alle HappyTimes Leser: "Auch das geht vorbei" von Thomas Brezina ...zum Artikel & Download
"Say something nice" - Sag doch auch Du der Welt etwas Nettes ...zum HappyForum

Schweizer naschten 2019 mehr als 10 Kilo Schokolade pro Bauch - Absatz und Umsatz der Schokolade-Industrie sind gestiegen

Das ist mal eine gute Nachricht für alle Naschkatzen und Schleckmäuler: Der Inland-Absatz von Schweizer Schokolade stieg 2019 um 0,8%, der damit generierte Umsatz wuchs um 1,2%. 59 Prozent der konsumierten Schokolade war Schweizer Schokolade, 41% stammte aus Importen. Die Schweizer naschten 2019 pro Kopf ganze 10,4 Kilogramm Schokolade! 

Bitte unterstützen Sie HappyTimes,
damit wir noch mehr gute Nachrichten
bringen können 
...HappyTimes unterstützen

Schweiz verkauft 200'000 Tonnen Schokolade pro Jahr

Trotz anhaltendem Importdruck wurde in der Schweiz zum ersten Mal mehr als 200'000 Tonnen Schokolade produziert. Verantwortlich dafür war das Exportgeschäft. Nach Rückgängen in den Vorjahren hat die Entwicklung des Inlandgeschäfts 2019 Boden gefunden. Mit dem Wachstum im Exportgeschäft konnte die Produktion von Schweizer Schokolade um 3,8% auf rund 200'000 Tonnen und der Umsatz um 2,2% auf knapp 1,79 Milliarden Franken gesteigert werden.

Schweizer konsumierten 2019 mehr Schokolade - 10,4 Kilo pro Person!

Nachdem in den Vorjahren Inlandkonsum und -umsatz von Schweizer Schokolade zurück gegangen waren, wurde die Abwärtsbewegung im vergangenen Jahr gestoppt. Der Inland-Absatz von Schweizer Schokolade stieg um 0,8%, der damit generierte Umsatz um 1,2%. Der Anteil von Importschokolade am Inlandkonsum verharrte bei 41%. Auch der jährliche Pro-Kopf-Konsum in der Schweiz blieb mit 10,4 Kilogramm praktisch unverändert. 

Mehr Schweizer Schokolade exportiert

Der Exportanteil an der Gesamtproduktion der Schweizer Schokoladehersteller ist erneut gestiegen und betrug im vergangenen Jahr 73,7% (2018: 72,5%). Der im Exportgeschäft erzielte Absatz stieg um 5% auf rund 147'600 Tonnen. Der Export-Umsatz stieg um 3% und beträgt zum ersten Mal über eine Milliarde Franken. Das Wachstum beruht zum grossen Teil auf Exporten in Nicht-EU-Staaten. Hohe Wachstumsraten verzeichneten Märkte wie Kanada, USA, China, Naher Osten und Singapur. Dennoch blieb die EU weiterhin der wichtigste Absatzmarkt.

Quelle: Chocosuisse - Verband Schweizerischer Schokoladefabrikanten

 

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Sag der Welt etwas Nettes

Pace
Frieden auf Erden: Wenn der Friede von jedem einzelnen ausgeht, umfasst er bald die ganze Welt. Acht...
Julia-Renata
Gott erwacht in jeder Pflanze und liebt dich in jeder erbluehenden Blume.
Verena
Dankbar sein ist so wichtig

Dankbarkeit ist sehr wirkungsvoll. Einfach dankbar sein für alles. Fü...

Unterstützen Sie HappyTimes

Bitte unterstützen Sie HappyTimes, damit wir noch mehr gute Nachrichten bringen können ...zum Artikel