Nur keine Angst: Coronavirus ist bloss so schädlich wie die Grippe... Artikel lesen

Gratis eBook hier herunterladen! Thomas Brezina: „Auch das geht vorbei – Glücklich bleiben... Artikel lesen

Karfreitag 2016 - Was wird am Karfreitag eigentlich gefeiert?

Der Karfreitag ist im Zusammenhang mit Ostern für die Christen einer der höchsten Feiertage. Doch was wird eigentlich am Karfreitag 2016 gefeiert, beziehungsweise welchem Ereignis wird gedacht ? Und warum isst man am Karfreitag immer Fisch? Wir machen Sie schlau und erklären Ihnen die Bedeutung des Karfreitags:

Karfreitag - der Tag an dem Gottes Sohn starb

Am Karfreitag gedenken Christ und Christen weltweit des Hinscheidens Jesus Christus, dem Sohn Gottes, der am Kreuze den Tod fand. Der Name "Karfreitag" stammt vom althochdeutschen Wort "kara" ab, was "Klage, Kummer, Trauer" bedeutete und zeigt, dass der Karfreitag, ein etwas trauriger und nachdenklicher Tag ist. Ein Tag der Klage. Doch der Tag ist nicht nur traurig, sondern hat auch eine hoffnungsvolle Seite: Die Erwartung auf die Auferstehung Christi drei Tage später an Ostern.

Karfreitag - einerseits traurig, andererseits in freudiger Erwartung auf die Auferstehung

Einerseits ist der Karfreitag ein trauriger Feiertag für Christen und Christinnen, andererseits ist aber im Karfreitag auch die freudige Erwartung enthalten. Nach dem traurigen Karfreitag, an dem auch heute noch in vielen Teilen der Schweiz, Deutschlands und Österreich, Tanz und Lärmverbot herrscht, wird dann die Auferstehung umso freudiger und ausgelassener gefeiert. Die Auferstehung Christi fand drei Tage später statt und wird an Ostern gefeiert.

Kein blutiges Fleisch am Karfreitag essen

Am Karfreitag sollte, gemäss christlicher Tradition, kein blutiges Fleisch gegessen werden. Kochen Sie heute also besser Fisch oder gleich ganz vegetarisch etwas leckeres mit Gemüse.

Die etwas in Vergessenheit geratende Tradition, jeden Freitag, also nicht nur am Karfreitag, kein Fleisch sondern höchstens Fisch zu essen, ist ebenso auf das Karfreitagsgeschehen zurückzuführen. Darum gibt es in vielen Schweizer Restaurants auch heute noch immer freitags ein Fischmenü zur Auswahl. Das ist eine 2000-jährige christliche Tradition, die jeden Freitag an das Geschehen des heutigen Karfreitags erinnern soll.

HappyTimes wünscht Ihnen einen besinnlichen Karfreitag mit der freudigen Aussicht auf die Auferstehung Christi an Ostern in drei Tagen

Quelle: Die Bibel, wikipedia.de
Bild: © HappyTimes

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

HappyTimes in Social Medias

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Sag der Welt etwas Nettes

gerda
es ist Frühling, die Sonne scheint, die Vögel singen, die Blumen blühen - alles ist und wird gut!
Chanelle Wyrsch, Bachelorette
Gerade jetzt, wo sich alle grosse Sorgen um das Corona Virus machen, ist es erfrischend, auch über p...
Mary
DU bist wundeschön und liebenswert. Schön dass es DICH gibt. Ja, genau DU