Nur keine Angst: Coronavirus ist bloss so schädlich wie die Grippe... Artikel lesen

Gratis eBook hier herunterladen! Thomas Brezina: „Auch das geht vorbei – Glücklich bleiben... Artikel lesen

EM 2016 - Studie gibt Entwarnung: Kein erhöhtes Schlaganfall-Risiko für jubelnde Fussballfans

Aufregen, Mitfiebern, Mitleiden - das sind die grossen Emotionen beim Fussball-Schauen. Manch eine oder einer hat sich dabei wohl selber schon gefragt, ob so viel Aufregung gesund sei und man bei einem gegnerischen Tor nicht Gefahr läuft vom Schlag getroffen zu werden. Doch eine Studie von Wissenschaftler aus dem fussballverrückten Portugal gibt nun Entwarnung und widerlegt frühere Studien:

Kongress der European Academy of Neurology (EAN) 2016

Ob sie sich auch auf das Risiko auswirken, einen Schlaganfall zu erleiden, war schon wiederholt Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen. An Spieltagen ereignen sich nicht wesentlich mehr Schlaganfälle als an spielfreien Tagen. Zu diesem Schluss kommt eine portugiesische Studie, die heute beim 2. Kongress der European Academy of Neurology (EAN) in Kopenhagen vorgestellt wurde.

Kann man beim Fussbalschauen vom Schlag getroffen werden?

Manche frühere Studien legten nahe, dass der Stress bei entscheidenden Matches zu Herzinfarkten oder Schlaganfällen bei passionierten Fußball-Fans führen können. Nun hat eine Forschergruppe aus Lissabon anhand von Daten zwischen 2012 und 2015 überprüft, wie hoch das Risiko ist, vor Fussballbegeisterung buchstäblich vom Schlag getroffen zu werden. Untersucht wurden Krankenhausstatistiken rund um entscheidende Matches der drei besten portugiesischen Klubs.

Studienautor gibt Entwarnung

Wie sich zeigte, passierten zwar 72 Schlaganfälle an und nach Spieltagen und 52 während fussballfreier Vergleichszeiträume. Studienautor Dr. Miguel Viana Baptista (Campus Hospital Egas Moniz, Lissabon, Portugal) gibt trotzdem Entwarnung: "Die absolute Zahl der Schlaganfälle während der Zeit der Fußballspiele war zwar höher, aber kein überdurchschnittlicher Ausreisser. Unsere Daten liefern somit keine signifikanten Hinweise, dass Fussballbegeisterung mit einem erhöhten Schlaganfallsrisiko korrelieren."

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ohne Bedenken eine aufregende Fussball-Europameisterschaft EM 2016 in Frankreich!

Originalbeitrag: EAN 2016 Abstract Borbinha C et al: Football: passion, indifference or vascular risk?

Quelle: Pressetext.com / Betschart und Koffler

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

HappyTimes in Social Medias

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Sag der Welt etwas Nettes

gerda
es ist Frühling, die Sonne scheint, die Vögel singen, die Blumen blühen - alles ist und wird gut!
Chanelle Wyrsch, Bachelorette
Gerade jetzt, wo sich alle grosse Sorgen um das Corona Virus machen, ist es erfrischend, auch über p...
Mary
DU bist wundeschön und liebenswert. Schön dass es DICH gibt. Ja, genau DU